Home
Die Brauerei
Das Bier
Der Brauer
Braukurse
Biertastings
Brauzubehör
Kontakt
Impressum

Zeugenbräu -  Garantiert nicht nach dem Reinheitsgebot gebraut.

 

Stehst Du auf austauschbare Massenbiere mit werbestarkem Verkaufs-Blabla oder genießt Du lieber ein charakterstarkes Bier mit einzigartigem Geschmack?

Sehr schön, wir verstehen uns: Ich bevorzuge nämlich auch das unverkennbare Bier.

 

Nur der Geschmack zählt!

Das Reinheitsgebot ist ein Geschmacksverbot: Es beschränkt die Zutaten auf Wasser, Malz und Hopfen. Zudem ist das Reinheitsgebot eine Augenwischerei, denn es legt zwar die Zutaten fest, nicht aber deren Qualitäten.

 

Beigaben wie Lakritz, Schokolade, Kräuter, Vanille oder Blüten sorgen für besondere Geschmackserlebnisse, können das Grundaroma des Bieres unterstreichen und sorgen auch schlicht für geschmackliche Abwechslung im trüben Einerlei der austauschbaren und identitätslosen Fernseh-Pilsener. Und: sind solche Zutaten weniger natürlich als Hopfen oder Malz?


 

Das deutsche Bier braucht eine (kleine) Revolution!

 

Klar, als Gast auf Partys oder auf einem Rock-Konzert trinke ich auch mal ein Massenbier, das man am Etikett anstatt am Geschmack erkennt. Das beflügelt mich aber wieder, in Kleinstauflagen spannende und leckere Produkte zu kreieren. Und wenn die sich laut Gesetzgebung nicht Bier nennen dürfen, dann nennen wir sie eben anders.

 

 


 

Bist auch Du ein Bier-Revoluzzer?

 Falls Du über den Bierflaschenhals hinaus guckst und offen bist für Neues, bist Du hier richtig. Sofern Du lieber weiterhin langweiliges Fernseh-Pils trinken willst, ist es auch okay. Dann bleibt mehr für die Anderen!